Heilerziehungspflegehelfer/in Stellenangebote

Stellensuche eingrenzen

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Wir haben eine E-Mail an gesendet, um sicherzustellen, dass diese richtig ist.

Bitte aktivieren Sie Ihren Job Alert, um passende Jobs per Mail zu erhalten.

Falls Sie keine Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Zu Ihrem E-Mail Postfach

Auf der Suche nach Jobs als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder seelischer Behinderung haben in ihrem Alltag oft mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Diesen Personen bei der Bewältigung ihrer individuellen Stolpersteine zu helfen gehört zum Beruf eines/-r Heilerziehungspflegehelfer/in. Bei dieser Tätigkeit pflegt, hilft, berät und betreut man Menschen mit Beeinträchtigungen und unterstützt sie bei Haushaltsführung, Freizeitgestaltung, Konfliktbewältigung oder der beruflichen Eingliederung.

Persönliche Eigenschaften, die man mitbringen sollte, sind in diesem Falle Freude am Umgang mit Menschen, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Verdienst im Job als Heilerziehungspflegehelfer/in

Die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in wird in der Regel nicht vergütet, lediglich im abschließenden Berufspraktikum kann man beispielsweise im öffentlichen Dienst eine monatliche Vergütung von 1.600 Euro erwarten. Das durchschnittliche Gehalt als fertig ausgebildete/r Heilerziehungspfleger/in beträgt 3.906 Euro, wobei dies je nach Bundesland und Arbeitgeber Schwankungen unterliegen kann.

Was kann man als Heilerziehungspflegehelfer/in noch machen?

In diesem Bereich gibt es ein breites Angebot für Weiterbildungen, um sich in gewissen Bereichen noch zusätzlich zu spezialisieren. Dazu gehören etwa Elternberatung oder eine Weiterbildung zum/zur Heilpädagogen/-in. Mit einer erworbenen Hochschulzugangsberechtigung kommt darüber hinaus auch ein Studium der Pädagogik oder Psychologie, mit anschließendem Job als Psychologe/in, in Frage.

Häufige Fragen

Wie viele offene Stellenangebote gibt es als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Aktuell gibt es 2 offene Stellenangebote als Heilerziehungspflegehelfer/in auf medi-karriere.

Wie viele offene Teilzeit Jobs gibt es als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Im Beruf Heilerziehungspflegehelfer/in sind zur Zeit 0 Teilzeit Jobs verfügbar.

In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Als Heilerziehungspflegehelfer/in findet man bei folgenden Arbeitgebern Stellenangebote: Ambulante Dienste, familienentlastende Dienste, Tagesstätten, Wohn- sowie Pflegeeinrichtungen, Behinderten-Werkstätten, (integrative/inklusive) Schulen, Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Sozialpsychiatrie, Vorsorge- und Rehabilitationskliniken.

In welchen Orten gibt es die meisten Heilerziehungspflegehelfer/in Jobs?

Die meisten Heilerziehungspflegehelfer/in Jobs gibt es aktuell in Aachen, Hannover, Wiesbaden.

Welche Fähigkeiten benötigt man im Job als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Im Job als Heilerziehungspflegehelfer/in sind folgende Fähigkeiten relevant: Freude am Umgang mit Menschen, Geduld, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Einfühlungsvermögen und professionelle Distanz.

Was sind alternative Jobs und Berufsfelder für Heilerziehungspflegehelfer/in?

Wer nicht als Heilerziehungspflegehelfer/in arbeiten möchte, dem bieten sich alternativ Jobs in folgenden Berufen: Alltagsbegleiter/in, Erzieher/in, Fachkraft in der häuslichen Pflege, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in, Gesundheitsberater/in, Haus- und Familienpfleger/in, Hauswirtschafter/in, Heilerziehungspflegehelfer/in, Heilpädagoge/in, Medizinpädagoge/in, Pflegeberater/in, Pflegepädagoge/in, Psychologe/ Psychologin, Psychotherapeut/in, Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in, Sozialpädagogische/r Assistent/in.