Pflegefachfrau / Pflegefachmann Stellenangebote (6476)

Stellensuche eingrenzen

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Wir haben eine E-Mail an gesendet, um sicherzustellen, dass diese richtig ist.

Bitte aktivieren Sie Ihren Job Alert, um passende Jobs per Mail zu erhalten.

Falls Sie keine Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Zu Ihrem E-Mail Postfach

Auf der Suche nach Jobs als Pflegefachfrau / Pflegefachmann?

Pflegepersonal ist derzeit gesucht wie nie. Ganz oben auf der Liste stehen dabei Fachkräfte, die den Beruf der Pflegefachfrau / Pflegefachmann ausüben.

Wer auf der Suche nach einem besonders anspruchsvollen Job ist, findet als Pflegefachfrau eine überaus verantwortungsvolle und fordernde Aufgabe, die aber auch sehr erfüllend sein kann. Wer also Menschen helfen will, denen es gerade schlecht geht, ist hier genau richtig und findet eine Vielzahl an Stellenangeboten für Pflegefachmänner und Pflegefachfrauen. Vorteilhaft bei der Suche ist, dass diese gerade besonders dringend gebraucht werden. Man hat also bei der Bewerbung als Pflegefachfrau / Pflegefachmann besonders gute Karten.

Pflegefachfrau / Pflegefachmann – Voraussetzungen

Wer im Beruf als Pflegefachfrau / Pflegefachmann arbeiten möchte, muss zuvor eine entsprechende Berufsausbildung absolviert haben. Seit einigen Jahren handelt es sich dabei um die generalistische Pflegeausbildung. Bei dieser wurde die Ausbildung der drei Berufe Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in und Altenpfleger/in zusammengefasst.

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre und setzt sich aus verschiedenen Abschnitten zusammen. Es handelt sich um eine duale Ausbildung, d.h. sie findet sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb statt. Hierzu zählen vor allem Krankenhäuser, Kliniken, Seniorenheime und medizinische Versorgungszentren. In der Ausbildung erlernt man wichtige Fähigkeiten und Tätigkeiten wie die Unterstützung und Pflege von Patienten, welche man dann später in seiner Arbeit entsprechend einsetzen kann.

Verdienst im Job als Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Das Gehalt als Pflegefachfrau hängt stark davon ab, in welchem Bundesland und in welcher Art von Einrichtung sie beschäftigt sind. So gibt es beispielsweise Unterschiede zwischen öffentlichen, kirchlichen und privaten Trägern. Letztere zahlen häufig weniger, weil sie ihre Löhne selbst festlegen und nicht nach Tarif bezahlen. Auch die Berufserfahrung und eventuelle Weiterbildungen sowie das Geschlecht spielen eine wichtige Rolle beim Gehalt.

Durchschnittlich verdienen Berufseinsteiger knapp 2.900 Euro. Erfahrenere Pflegefachmänner und Pflegefachfrauen liegen im Schnitt bei 3.600 Euro brutto.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es im Beruf Pflegefachfrau / Pflegefachmann?

Nachdem die Ausbildung zum examinierten Pflegefachmann oder zur examinierten Pflegefachfrau erfolgreich abgeschlossen wurde und man einige Jahre im Beruf tätig war, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um noch einen oder mehrere Schritte auf der Karriereleiter nach oben zu rücken.

So kann man sich beispielsweise für eine Weiterbildung zur Stationsleitung entscheiden und danach verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen und ein höheres Gehalt erzielen. Das Koordinieren von Dienstplänen sowie die Vermittlung zwischen Mitarbeitern gehören dann etwa zum Alltag.

Eine weitere Option für die Weiterbildungen ist beispielsweise als die Zusatzausbildung als Praxisanleiter/in. Praxisanleiter sind Ausbilder in Gesundheitsberufen, d.h. sie zeigen Auszubildenen die berufliche Praxis und leiten dies an. Sie stellen somit das Bindeglied zwischen Berufsschule und Klinik oder Krankenhaus dar.

Auch eine Weiterbildung als Case Manager/in kann für Dich interessant sein. Die Weiterbildung dauert insgesamt bis zu 18 Monate. Anschließend ist man in der Regel in einer Klinik tätig und koordiniert die Behandlung von Patienten. Als Schnittstelle zwischen Ärzten, Therapeuten und Verwaltung koordiniert und überwacht man, dass die bestmögliche Patientenversorgung sichergestellt wird.

Auch interessant können Fortbildung sein als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen oder als Fachkrankenpfleger/in.

In welchen weiteren Berufen kann man als Pflegefachfrau / Pflegefachmann arbeiten?

Immer mehr Pflegefachfrauen haben Interesse an berufliche Alternativen außerhalb der Pflege. Hohe körperliche und psychische Belastung sind hier oftmals die Gründe, warum sich die Mitarbeiter nach anderweitigen Optionen umsehen. Auch Schichtdienst gehört zu den Dingen, die häufig als Grund genannt werden, warum die Pflegefachmänner über einen Jobwechsel und Alternative Stellenangebote nachdenken.

Die gute Nachricht ist, Pflegefachfrauen sind begehrt und es stehen verschiedene alternative Jobs zur Verfügung. So kann man beispielsweise in der Verwaltung arbeiten. Auch in verwandten Berufsfeldern wie als medizinische Fachangestellte oder im betrieblichen Gesundheitsmanagement kommt eine Arbeit in Frage. Weitere interessante Möglichkeiten sind im Artikel Berufsalternativen als Pflegefachfrau aufgelistet.

Häufige Fragen

Wie viele offene Stellenangebote gibt es als Pflegefachfrau?

Aktuell gibt es 6476 offene Stellenangebote als Pflegefachfrau auf medi-karriere.

Wie viele offene Teilzeit Jobs gibt es als Pflegefachfrau?

Im Beruf Pflegefachfrau sind zur Zeit 734 Teilzeit Jobs verfügbar.

In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Pflegefachmann?

Als Pflegefachmann findet man bei folgenden Arbeitgebern Stellenangebote: Krankenhäuser, Facharztpraxen, Gesundheitszentren, Seniorenheime, soziale Einrichtungen, Wohnheime für Menschen mit Behinderung und ambulante Pflegedienste.

In welchen Orten gibt es die meisten Pflegefachmann Jobs?

Die meisten Pflegefachmann Jobs gibt es aktuell in Berlin, Duisburg, Essen.

Welche Fähigkeiten benötigt man im Job als Pflegefachfrau / Pflegefachmann?

Im Job als Pflegefachfrau / Pflegefachmann sind folgende Fähigkeiten relevant: Hohes Verantwortungsbewusstsein, großes Einfühlungsvermögen, gute Kommunikationsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Geduld und Konfliktfähigkeit sowie physische und psychische Belastbarkeit.

Was sind alternative Jobs und Berufsfelder als Pflegefachfrau & Pflegefachmann?

Wer nicht als Pflegefachfrau / Pflegefachmann arbeiten möchte, dem bieten sich alternativ Jobs in folgenden Berufen: Altenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Pflegefachkraft.