Praxisintegrierte Ausbildung w/m/d

Herford
Ausbildung
19.06.2024
Ausbildung

Praxisintegrierte Ausbildung

Sozialassistenz + Pflegefachassistenz

zum 01.08.2025

Menschliche Zuwendung und Spitzenmedizin im Klinikum Herford

Wir sind ein Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung mit 803 Betten, 21 Kliniken und Instituten sowie 12 zertifizierten Zentren und Bereichen. Im Jahr 2019 wurden rund 33.000 stationäre und etwa 76.000 ambulante Patienten versorgt. Das Klinikum ist wirtschaftlich stabil und im regionalen Wettbewerb sehr gut positioniert. Seit Juli 2016 werden in den drei Universitäts­kliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Anästhesiologie und Urologie Medizinstudenten der Ruhr-Universität Bochum ausgebildet.

Du interessierst Dich für die Arbeit mit Menschen, hast eine positive Ausstrahlung und Lust auf einen zukunftssicheren und verantwortungsvollen Beruf, der neben medizinischem Wissen auch zwischenmenschliches Feingefühl erfordert? Dann bewirb Dich jetzt:

Praxisintegrierte Ausbildung zur Sozialassistenz + Pflegefachassistenz (w/m/d)

Mit der neuen praxisintegrierten Ausbildung (PIA) kannst Du innerhalb von 2 Jahren, 3 Abschlüsse gleichzeitig erreichen. Erlerne alle Grundlagen, um in der Pflege von Menschen aller Altersstufen unterstützend tätig zu sein. Egal, ob im Krankenhaus, im Altenheim oder bei den Patient/innen zu Hause. Die PIA-Sozialassistenz + Pflegefachassistenz ist eine Kooperation der Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH und dem Anna-Siemsen-Berufskolleg.

Daten & Fakten

Ausbildungsbeginn im Kreis Herford: 01. August 2025

Erlerne innerhalb von zwei Jahren alle Grundlagen, um in der Pflege von Menschen aller Altersstufen unterstützend tätig zu sein. Egal, ob im Krankenhaus, im Altenheim oder bei den Patienten zu Hause. Die Ausbildung zur Sozial- und Pflegefachassistenz ist der optimale Einstieg in die Welt der Gesundheitsberufe und bereitet Dich durch eine ausgewogene Aufteilung von Praxis- und Theoriestunden optimal auf den Arbeitsalltag in der Pflege vor.

Dabei absolvierst Du 1700 Stunden Theorie und Praxis im Berufskolleg Anna-Siemsen-Berufskolleg, 700 Theoriestunden bei den Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH (Herford) und 950 Praxisstunden im Klinikum Herford.

Deine Aufgaben

  • Pflege und Begleitung von Menschen aller Altersstufen
  • Unterstützung bei Körperpflege, Ernährung und Mobilität
  • Krankenbeobachtung
  • Mitwirkung bei medizinisch-diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen

Deine Vorteile

  • Kriesen- und Zukunftssicher
  • Staatlich anerkannt
  • Angemessen vergütet
  • Vielseitig
  • Abwechslungsreich

Du bringst folgendes mit

  • Voraussetzung zur Teilnahme ist der Erste allgemeine Bildungsabschluss (Klasse 9) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss.
  • Gute Sprachkenntnisse (deutsch: B1)
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Psychische Stabilität
  • Sorgfalt
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Mobilität im Einsatzgebiet

Der Bildungsgang ist dreifachqualifizierend, das heißt:

Zum einen vermittelt er die Berufsabschlüsse „Staatlich geprüfte Sozialassistentin“ / „Staatlich geprüfter Sozialassistent“ und „Staatlich geprüfte Pflegefachassistentin“ / Staatlich geprüfter Pflegefachassistent“.

Zum anderen kann die Fachoberschulreife erworben werden. Nach Erwerb der Fachoberschulreife ist der Übergang in die Fachschule für Sozialpädagogik, in die Fachoberschule oder beim Erreichen des Q-Vermerks in das berufliche Gymnasium möglich.

Mit erfolgreichem Abschluss des Bildungsganges und bei Vorlage des Erste-Hilfe-Scheins erwerben die Absolventen/innen zusätzlich die Berechtigung als Betreuungskraft oder Pflegefachassistenz zu arbeiten.

Weitere Informationen zum neuen Ausbildungsangebot der kombinierten PIA - staatlich geprüfte Solzialassistentin / staatlich geprüfter Sozialassistent (w/m/d) und Pflegefachassistentin / Pflegefachassistent (w/m/d) und dem Bewerbungsverfahren findest Du auf der Website der Schule für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH

www.pflegeschulen-hl.de

Jetzt online bewerben PDF-Download

Befristung: befristet

Anstellungsverhältnis: Ausbildung

Ansprechpartner

Patrick Büttner, M.A.
Stabstelle Pflegeentwicklung

Pflege- und Berufspädagogik, IBF & Praxisanleitung

E-Mail:
Zum Kontaktformular

Telefon:
05221 941312

Bewerbungsunterlagen an:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Dateiformat richten Sie bitte an:

Kreiskliniken Herford-Bünde AöR
Standort: Klinikum Herford
Personalabteilung
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford

bewerbung@klinikum-herford.de

Die Stelle ist für alle Geschlechter in gleicher Weise geeignet. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung nehmen wir gern entgegen.