Case Management Jobs

Stellensuche eingrenzen

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Wir haben eine E-Mail an gesendet, um sicherzustellen, dass diese richtig ist.

Bitte aktivieren Sie Ihren Job Alert, um passende Jobs per Mail zu erhalten.

Falls Sie keine Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Zu Ihrem E-Mail Postfach

Jobs im Case Management finden: Diese Stellenangebote gibt es

Der Beruf als Case Manager/in wird im Gesundheitswesen immer gefragter. Dabei stellt man das Bindeglied zwischen Patienten/-innen und Ansprechpartnern wie Ärzten/Ärztinnen und Therapeuten/-innen dar. Da man vor der Weiterbildung meist als Pflegefachkraft oder Sozialarbeiter/in tätig war, kennt man sich bereits im Pflege- und Sozialwesen aus, und kann so die optimale Beratung bieten. Dadurch, dass das Gesundheitswesen immer komplexer wird, steigt auch die Nachfrage nach Fachkräften im Case Management.

Auf der Suche nach Jobs im Case Management?

Der Arbeitsalltag im Case Management besteht hauptsächlich aus der Planung von Hilfsleistungen für Einzelpatienten/-innen und Patientengruppen. Dafür braucht man Kenntnisse im Sozial- und Betreuungsrecht und in der Fallsteuerung sowie eine hohe Beratungskompetenz. Eine typische Arbeitsaufgabe im Case Management ist das Erstellen von individuellen Versorgungsplänen, wofür man nicht nur sein Fachwissen anwenden sondern auch auf die Individualität des/-r Patienten/-in eingehen muss.

Wer neben den fachlichen Kompetenzen auch persönliche Eigenschaften wie Selbstständigkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit vorzuweisen hat, kann als Case Manager/in aus einer großen Auswahl an Stellenangeboten seinen Traumjob finden.

Verdienst im Job im Case Management

Wie genau das Gehalt als Case Manager/in ausfällt, ist unter anderem vom Arbeitgeber, der Berufserfahrung sowie dem Bundesland abhängig. Außerdem spielt die Trägerschaft des Arbeitgebers eine nicht zu unterschätzende Rolle. Während man bei öffentlichen Trägern nach Tarif bezahlt wird, legen private Einrichtungen ihre Gehälter selbst fest.

Berufseinsteiger/innen verdienen knapp 2.900 Euro monatlich. Mit mehr Erfahrung und etwaigen Zusatzqualifikationen können die Gehaltsaussichten jedoch höher angesetzt werden. Im bundesweiten Durchschnitt können Case Manager/innen mit knapp 4.800 Euro brutto im Monat rechnen.

Case Management Stellenangebote bei diesen Arbeitgebern

Da das Gesundheitssystem an vielen Stellen eng miteinander verzahnt ist, profitieren fast alle Arten von Einrichtungen von der Expertise eines/-r Case Managers/-in. Man findet überall dort, wo Patienten/-innen zu ihrer optimalen Versorgung beraten werden müssen, Stellen im Case Management.

Krankenhäuser

In Krankenhäusern beraten Case Manager/innen nicht nur zur Behandlung während des Aufenthalts, sondern helfen auch bei der Pflegeplanung nach Entlassung. Dabei verweisen sie beispielsweise an die richtigen Ansprechpartner weiter und vereinbaren Termine.

Pflegeheime

Auch in Pflegeheimen wird die Expertise des Case Managements benötigt. Dabei werden nicht nur konkrete Behandlungsmethoden geplant, sondern auch Fragen und Sorgen von Patienten/-innen und deren Angehörigen geklärt. So ergibt sich ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag.

Ambulante Pflegedienste

Bei ambulanten Pflegediensten finden Case Manager/innen ebenfalls Stellenangebote. In dieser Art von Einrichtung arbeiten sie Behandlungsangebote aus und koordinieren diese im Einklang mit den Pflegefachkräften. Dabei können ganz unterschiedliche Themen bearbeitet werden.

Krankenkassen

Eine weitere berufliche Möglichkeit im Case Management stellt die Arbeit bei einer Krankenkasse dar. Oft bieten sich so auch andere Gehaltsaussichten und weitere Benefits, die für viele Case Manager/innen interessant sind. Administrative Weiterbildungen bieten sich in dieser Branche außerdem besonders an.

Alternative Stellenangebote im Case Management

Hat man die Weiterbildung zum/-r Case Manager/in erfolgreich abgeschlossen, hat man bereits einen großen Schritt auf der Karriereleiter getan. Es bieten sich jedoch zahlreiche weitere Fort- und Weiterbildungen oder sogar Studiengänge, die man im Case Management absolvieren kann.

Wer sich dafür interessiert, mehr administrative Verantwortung zu übernehmen und auch die betriebswirtschaftliche Seite des Gesundheitswesens kennenlernen möchte, kann beispielsweise die Weiterbildung zur Pflegedirektion absolvieren oder sich fortbilden zum/-r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. Diese Weiterbildungen können oftmals auch berufsbegleitend absolviert werden.

Eine weitere Möglichkeit für Case Manager/innen mit Hochschulzugangsberechtigung stellt ein Studium dar. Dadurch kann man oft mit einem weiteren beruflichen Aufstieg rechnen und erhält in der Regel auch mehr Gehalt. Möglichkeiten stellen insbesondere Fächer wie Gesundheitsmanagement oder Gesundheitsökonomie dar. Wer weitere Beratungskompetenzen erlangen möchte, kann auch ein Studium Sozialpädagogik in Betracht ziehen.

Häufige Fragen

Wie viele offene Stellenangebote gibt es als Case Management?

Aktuell gibt es 186 offene Stellenangebote als Case Management auf medi-karriere.

Wie viele offene Teilzeit Jobs gibt es als Case Management?

Im Beruf Case Management sind zur Zeit 8 Teilzeit Jobs verfügbar.

In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Case Management?

Als Case Management findet man bei folgenden Arbeitgebern Stellenangebote: Krankenhäuser, Pflegeheime, Reha-Kliniken, ambulante Pflegedienste und Krankenkassen.

In welchen Orten gibt es die meisten Case Management Jobs?

Die meisten Case Management Jobs gibt es aktuell in München, Wuppertal, Düsseldorf.

Welche Fähigkeiten benötigt man im Job als Case Management?

Im Job als Case Management sind folgende Fähigkeiten relevant: Organisationstalent, Koordinationsgeschick, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

Was sind alternative Jobs und Berufsfelder für Case Management?

Wer nicht als Case Management arbeiten möchte, dem bieten sich alternativ Jobs in folgenden Berufen: Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheitsberater/in, Patientenmanagement, Sozialarbeiter/in.