Biologielaborant/in Jobs

Stellensuche eingrenzen

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Wir haben eine E-Mail an gesendet, um sicherzustellen, dass diese richtig ist.

Bitte aktivieren Sie Ihren Job Alert, um passende Jobs per Mail zu erhalten.

Falls Sie keine Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Zu Ihrem E-Mail Postfach

Auf der Suche nach Jobs als Biologielaborant/in?

Der Beruf als Biologielaborant/in umfasst die Entwicklung und Erforschung von medizinischen und chemischen Produkten. Dabei werden im Labor Pilze und Bakterien gezüchtet, Versuche durchgeführt und ausgewertet und Arzneimittel getestet. In diesem abwechslungsreichen Beruf trägt man zum Fortschritt der Forschung sowie zur Verbesserung der Lebensstandards der Allgemeinheit bei.

Wer sich für eine Tätigkeit als Biologielaborant/in interessiert, sollte einige persönliche Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählen unter anderem Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und eine gewisse naturwissenschaftliche Begabung. Außerdem müssen Biologielaboranten/-innen über analytische Fähigkeiten verfügen. Sind diese Eigenschaften vorhanden, steht einer Tätigkeit als Biologielaborant/in nichts im Weg.

Verdienst im Job als Biologielaborant/in

Wie hoch genau das Gehalt als Biologielaborant/in ausfällt, unterscheidet sich individuell. Je nachdem, wieviel Berufserfahrung man mitbringt, wo man wohnt und bei welcher Art von Einrichtung man angestellt ist, ist mit anderen Gehältern zu rechnen. Während Biologielaboranten/-innen in öffentlichen Einrichtungen nach Tarif bezahlt werden, ist dies bei privaten Trägern meist nicht der Fall.

Zum Berufseinstieg ist mit 2.000 bis 2.700 Euro brutto zu rechnen, während man als Biologielaborant/in mit mehr Berufserfahrung durchschnittlich 3.594 monatlich verdient.

Was kann man als ausgebildete/r Biologielaborant/in noch machen?

Nachdem man die Ausbildung zum/-r Biologielaboranten/-in erfolgreich abgeschlossen hat, kann man zahlreiche Fort- und Weiterbildungen abschließen. Dabei kann man seine Kompetenzen nach individueller Interessenlage ausbauen. Fachliche Weiterbildungen zu Spezialgebieten stellen dabei ebenso eine Option dar wie Fortbildungen zu administrativen Fähigkeiten. Einige der zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterbildung als Biologielaborant/in sind:

  • Labor- oder Biotechniker/in
  • Medizintechniker/in
  • Industriemeister/in Chemie
  • Industriemeister/in Pharmazie
  • Studium Biologie
  • Studium Biomedizin
  • Studium Chemische Biologie

Häufige Fragen

Wie viele offene Stellenangebote gibt es als Biologielaborant/in?

Aktuell gibt es 146 offene Stellenangebote als Biologielaborant/in auf medi-karriere.

Wie viele offene Teilzeit Jobs gibt es als Biologielaborant/in?

Im Beruf Biologielaborant/in sind zur Zeit 9 Teilzeit Jobs verfügbar.

In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Biologielaborant/in?

Als Biologielaborant/in findet man bei folgenden Arbeitgebern Stellenangebote: Unternehmen in Industrie, Wirtschaft und Medizin.

In welchen Orten gibt es die meisten Biologielaborant/in Jobs?

Die meisten Biologielaborant/in Jobs gibt es aktuell in Heidelberg, Mannheim, Wuppertal.

Welche Fähigkeiten benötigt man im Job als Biologielaborant/in?

Im Job als Biologielaborant/in sind folgende Fähigkeiten relevant: Naturwissenschaftliche Begabung, analytische Fähigkeiten und Genauigkeit.

Was sind alternative Jobs und Berufsfelder für Biologielaborant/in?

Wer nicht als Biologielaborant/in arbeiten möchte, dem bieten sich alternativ Jobs in folgenden Berufen: Biologisch-Technische/r Assistent/in (BTA), Medizinisch-technische/r Assistent/in (MTA), Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in (MTLA).